Andreas Komm
Dipl.- Ing.
  
 
 
 
 

 
 

Knotenpunktverstärker

KPV-1

 

Der KPV-1  stellt die Erwei­terung der Sum­mierer SUM-2p bzw. seines Vorgängers SUM-1p (nicht mehr lieferbar)zu einem kom­pletten Sum­mierverstärker in Stroman­passung dar. Er ist als ein sogenannter "0-Ohm-Knotenpunktverstärker" aufgebaut. Die Summierung erfolgt weiter im SUM-2p (oder SUM-1p). Das Summensignal wird dann im KPV-1 rückwirkungsfrei impedanzgewandelt und ggf. um max. 6 dB aufgeholt. Der Verstärker verfügt über einen Level-Trimm (0 - +6 dB) je Kanal und eine schaltbare Absenkung um 20 dB, um den Ausgangspegel bei kohärenten Signalen zu senken. Des weiteren befindet sich ein Ground-Lift-Schalter auf der Front.

Eine Besonderheit ist, dass im KPV-1 ein leicht modifiziertes original Neumann-Modul PUVDf oder V-475 zum Einsatz kommt. Es ist vollständig diskret aufgebaut und verfügt über große, geschirmte Neumann- bzw. Haufe-Übertrager. Neben der "amtlichen"  Funktion als Knotenpunktverstärker, bringt das Modul noch eine Portion Vintage in den Mix.

Mit der Kombination aus der passiven Summierstufe SUM-1p und dem KPV-1 steht dem Tontechniker und Produzenten ein vollkommen symmetrisch aufgebautes Tool zur analogen Sum­mierung mit aktiver Ausgansstufe zu einem äußerst attraktiven Preis zur Verfügung.


Durch die Auswahl hochwertiger Bauteile und dem sorgfältigen Aufbau des Verstärkers wird der Originalplatine von Neumann Rechnung getragen. Beispielsweise werden alle Funktionen über hochwertige Relais geschaltet. Das Gerät ist in 19", 1HE aufgebaut und setzt mit der rot eloxierten, gravierten Front auch optisch einen Akzent.

Produkt-Info


Preis: EUR 475,-- netto (zuzügl. USt. und Versand)


 
 

 

Services
Die maximale Anzahl der Eingangskanäle kann auf Kundenwunsch auf max. 200 erhöht werden

Kontakt
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um uns Ihre persönliche Ideen vorzustellen. Info